Ferienhaus auf Elba mit Meerblick

Ferienhaus auf Elba mit Meerblick
Ferienwohnungen schon ab 36,00 Euro pro Tag

Erholung auf Elba in Italien

Ferien auf Elba
Geprüfte Ferienwohnungen

Villen in der Toskana

Villa Toskana mieten
Luxeriöse Villen mit Swimmingpool

Ferienwohnungen in Florenz

Ferienwohnungen und Hotels in Florenz
Schon ab 70 € pro Tag

Urlaub am Meer

Urlaub am Meer Italien
Relaxen am Meer

Umbrien: Ferienhaus in Spoleto, Perugia - Rom dient zur Anreise

Es gibt gute Gründe für ein Ferienhaus in Umbrien. Die oft vergessene Urlaubsregion wird gern „das Herz Italien“ genannt. Umbrien ist reich an Kultur und Kunst. Ein Ferienhaus in Umbrien befindet entweder in einer Stadt oder in einem Naturschutzgebiet. Der fruchtbare Boden sorgt für traumhafte Wanderungen und Mountainbiketouren. Das Panorama besteht aus Weinbergen, Sonnenblumenfelder, Zypressen und Olivenhainen. Auf den Bergen erheben sich Klöster und Burgen. Ihr zu Füßen liegen die Städte und Gemeinden. Die gesamte Region begleitet ihre Gäste auf eine außergewöhnliche Zeitreise und bietet, ob Stadt oder Land, immer wieder ein günstiges Ferienhaus in Umbrien. Jedes Ferienhaus in Umbrien ein idealer Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ferien. Rom, die Hauptstadt Italiens, liegt keine drei Stunden Autofahrt entfernt.

Die Anreise

Neben den Flughäfen in der Toskana und Venetien wird für die Anreise zum Ferienhaus in Umbrien der Flughafen in Rom genutzt. In regelmäßigen Abständen fahren Züge von Rom nach Perugia, Assisi, Gubbio, Orvieto und Spoleto. Selbstverständlich kann man direkt am Flughafen in Rom einen Mietwagen buchen und das gut ausgebaute Netz der italienischen Autobahnen und Schnellstraßen nutzen.

Kunst und Kultur in Umbrien

Mit dem Buchen eines Ferienhauses in Umbrien beginnt eine Zeitreise von der Renaissance über die Gotik bis in die Zeit der Römer und Etrusker. Städte wie Perugia, Orvieto, Assisi oder die herausragende Stadt Spoleto laden mit Museen, Architektur und Musikevents ein, sich auf diese ungewöhnliche Reise zu begeben.

Perugia

Die Stadt Perugia ist die vermutlich größte Kunststadt in Umbrien. Die historische Altstadt bietet mit vielen Cafés, Bistro und Restaurants ausreichende Ruhepunkte, um zwischen den Sehenswürdigkeiten zu wandeln. Legendär rahmt die etruskische Stadtmauer die Altstadt. Auf der Piazza IV Novembre findet man das Wahrzeichen dieser Stadt, den Brunnen „Fontana Maggiore“. Sehenswert sind auch die gotischen Kapellen und der Palazzo dei Priori.

Orvieto und Assisi

In Orvieto wartet mit dem Dom ein Meisterwerk der gotischen Architektur in Italien auf seine Gäste. Im Inneren besuche man den Freskenzyklus „Das Ende der Welt“. Die Stadt Assisi ist reich an Mythen und Geschichten. Das mittelalterliche Antlitz hat sich bis heute kaum verändert. Ist man auf der Suche nach einem Ferienhaus in Umbrien, bucht man dieses sehr gern in oder in unmittelbare Umgebung von Assisi. Oberhalb der Stadt thront die Burg von Assisi. Innerhalb der Mauern findet man viele Spuren des Heiligen dieser Stadt. In der Basilika San Francesco befindet sich das Grab des Heiligen. Auf 28 Feldern wird hier das Leben des Heiligen Francesco dargestellt

Auf der Reise durch Umbrien trifft man selbst in den ländlichen Regionen immer wieder auf Burgen, Klöster und Zeugnisse aus der Antike. Nennenswert sind hier die etruskischen Nekropolen vor den Toren Orvieto und die Ruinen von Carsulae aus dem 3. Jahrhundert vor Christus.
Je mehr man sich in die Kultur und Landschaften Umbriens vertieft, um so mehr erhöht sich die Annahme, Umbrien ist Florenz im Großformat. Kulturschock Umbrien: Die Auswahl an kulturellen und historisch wertvollen Orten ist gigantisch. Idealerweise trifft das auch auf die Möglichkeiten zu, ein Ferienhaus in Umbrien zu buchen.

Spoleto

So verwundert es nicht, dass auch Spoleto mit zeitlosem Glanz aus der Geschichte aufwartet. Die Stadt bietet die höchste Konzentration an geschichtsträchtigen Gebäuden und Monumenten. In ihrer Umgebung gilt es, rechtzeitig das Ferienhaus in Umbrien zu buchen. Auf den Gast in Spoleto warten das Forum Romanum mit dem Drususbogen und dem Tempel Sant’Ansanol, der romanische Dom aus dem 13. Jahrhundert, die 230 Meter lange und 76 Meter hohe Ponte delle Torri und der umfangreiche Komplex Rocca Albornoziana, zu dem auch ein Park gehört.

Kulinarisches Umbrien

„Ohne einmal an einem Tisch in Umbrien gesessen zu haben, war eine Reise nach Umbrien nicht komplett.“, so beschreibt ein Reiseführer die Region zwischen der Toskana, Venetien und Latium. Seit der Antike werden in Umbrien Wein und Oliven angebaut. Fast alle Weine tragen das Prädikat DOC und DOCG. Eine kulinarische Reise durch die Weinanbaugebiete in Umbrien sollte gut vorbereitet werden. An jeder der vier Weinstraßen, „Strada del Sagrantino“, „Strada del Vino del Trasimeno“, „Strade dei Vino Etrusco Romana“ und „Strada die Vini del Cantico“ kann man pro Station ein Ferienhaus in Umbrien buchen. Letztere verbindet die hier genannten Orte Perugia und Spoleto. Darüber hinaus ist Umbrien für seine Trüffel und den Schinken aus Norcia bekannt. Für die Menschen aus Umbrien gibt es nicht Schöneres wie eine süße Versuchung. Dolci, die Süßspeisen, runden jede Mahlzeit ab.
Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Umbrien bzw ganz Italien finden Sie hier.